Mini-Manager – DER Fußball-Manager (Interview)

Fußballmanager auf dem PC sind rar geworden. Fußballmanager, die nicht den ganzen unnötigen Schnick-Schnack behinhalten sowieso. Der „Mini-Manager“ ist da das komplette Gegenteil. Mini(malistische) Grafik, mini Features und mini Kosten, nämlich gar keine. Der Freeware-Manager kommt ohne Schnörkel aus und bietet „100 Jahre Ruhm und Ehre mit deinem Verein!“. Es geht einfach darum, schnell mal eine Saison durchzuspielen. Entwickler Jerome Reinartz aus Krefeld bringt für den „Mini-Fuba“ weiterhin Updates heraus. Topfree.de sprach mit Jerome über seine Idee zum Spiel und die Zukunft des kostenlosen Fußballmanagers.

Hallo Jerome, wie bist du auf die Idee gekommen einen „Mini-Fussball-Manager“ zu erstellen?

Zu Anfang ging es mir darum ein Brettspiel ähnlich dem RAN-Fußballspiel zu entwickeln. Dann habe ich begonnen diese Idee als Programm umzusetzen. Damals war das Ergebnis ein reiner Zufalls-Generator, bei dem der Spieler aber Auf- und Absteigen konnte, usw. Im Laufe der Zeit kamen immer mehr Funktionen und mehr „Tiefe“ hinzu. Ein Grundsatz soll aber erhalten bleiben: Schnell eine Saison spielen zu können. Denn wir haben ja alle keine Zeit!

Da der Manager ja sehr einfach gehalten werden soll, was planst du überhaupt noch für Erweiterungen?

Große Änderungen wird es nicht mehr geben, aber eine Art Transfersystem wäre noch sinnvoll. Dabei soll es aber nicht klassisch um „stärkere“ Spieler gehen, sondern darum ein „harmonisches“ Team zu formen. Da wartet noch viel Arbeit! Ansonsten soll es noch ein paar mehr Statistiken geben. Zum Beispiel könnten die Meister und Pokalsieger jedes Jahres noch gespeichert werden. Auch das Thema „Editierbare Daten“ steht ganz oben auf der Liste. Eine Lösung habe ich schon…Außerdem wird bestimmt irgendwann das Design noch einmal im Fokus stehen. Das muss alles noch bunter und fröhlicher werden 🙂

Wo siehst du den Mini-Fuba in 10 Jahren?

Ich hoffe auf ein paar schöne Highscores und viele lebhafte Diskussionen mit den Spielern – das wäre toll! Wenn der Mini-Manager in 10 Jahren eine kleine aber feine Community hätte…Wahnsinn!

Homepage und Download: mini-fuba-manager.jimdo.com

3 Kommentare

  1. Jogi

    Netter, kleiner Manager, der schnell durchgespielt werden kann. Mir fehlt etwas die Tiefe, aber generell kein schlechtes Spiel.

  2. Die Entwicklung schreitet weiter voran:
    Version 1.8.5 bietet einen verbesserten Co-Trainer, der auf gesperrte Spieler angemessener mit Einwechselungen reagiert.
    Neu ist eine optionale „unterbrechungsfreie“ Saison, ohne Anzeige der Ereigniskarten [die Boni der Karten werden im Hintergrund aber weiterhin gewährt!]. Diese Option lässt sich im Menü an- und ausschalten.

    Der Schwierigkeitsgrad wird nun unter „Erfolge“ angezeigt und ein Fehler im Zusammenhang mit einem Level-Up wurde beseitigt, der den Spielstand zerstören konnte. Weitere Änderungen:

    – Neue Grafiken, – Neue Möglichkeiten Geld zu investieren oder zu „erwirtschaften“ (unter Punkt „Management“),
    – Neues Achievement für eifrige Punktesammler
    – Fehler beim Aufruf von Highscore und Version behoben.
    Download

Trackbacks / Pings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.