Game Boy Classic DMG Power Adapter ersetzt Battery Pack

Gameboy Classic DMG power adapter 1Nachdem ich mittlerweile sogar zwei Battery Packs habe, die man (eigentlich) auch als Netzteil verwenden kann, habe ich mich auf die Suche nach einem vernünftigen Netzteil für den Game Boy (Classic) gemacht. Fündig geworden bin ich beim „Gameboy Classic DMG power adapter“. Ein Netzstecker-Adapter für 5V-Netzteile mit Micro-USB  Stecker. Warum der Adapter perfekt ist und wie sich die Battery Packs von Nintendo aus den USA und Deutschland unterscheiden, erfahr ihr in diesem Artikel.

Es ist nur ein kleiner Adapter, der gerade einmal 3×1 cm misst. Dennoch hat das kleine Teil eine große Wirkung. Von den original Batteriesets von Nintendo enttäuscht, bin ich von diesem Mini-Adapter hellauf begeistert. Genau das, was ich gesucht hatte!

Battery Pack DMG-03 GS SCN vs US CANAber der Reihe nach: Nach der Ankunft meines „gemoddeten“ Akkupacks aus den USA, mit neuem Akku und TopFree.de-Logo, musste ich natürlich feststellen, dass es sich bei dem original Battery Pack um ein US-Gerät handelt. Typbezeichnung „DMG-03 US/CAN“, dessen Netzspannnung nicht mit EU-Steckdosen kompatibel ist. Dementsprechend habe ich in der Bucht ein „DMG-03-GS/SCN“, das hierzulande in Deutschland vertrieben wurde, geschossen. 1989 für 70,- DM war dies die erste Akkulösung für den Game Boy. Extern, versteht sich. Acht Stunden Ladezeit brachten eine Spieldauer von bis zu zehn Stunden. 7×5 cm mit ca. 300g. Recht ordentlich. Da ich auf der Suche nach einer Akkulösung war und mein Modder diese „erneuerten“ Akkupacks anbot, hatte ich zugeschlagen. Leider, wie ich heute sagen muss. Denn wie gesagt, zum einen kann ich den US-Akku hierzulande nicht verwenden, zum anderen ging auch ein Gehäusetausch in die Hose, da das deutsche Akkupack größer und sogar schwerer ist! Das dies so ist, wusste ich bis dato auch noch nicht. Fakt ist aber auch, dass das deutsche Battery Pack natürlich funktioniert, sogar mit den wohl 25 Jahre alten Akkubatterien, aber für einen modifzierten DMG mit Hintergrundbeleuchtung und Co. eher nicht geeignet ist. Mit den Mods zieht dieser einfach zuviel Saft…

Also musste eine Alternative her. Eine sind Akkubatterien im Game Boy. Denn selbst normale Batterien konnte ich auf Dauer nicht benutzen, da diese einfach zu schnell leer waren. Als Batterien verwende ich jetzt „eneloop Pro“ (1.2 V) mit 2450 mAh. Das klappt super, macht den Game Boy aber natürlich auch schwerer, denn alleine diese wiederaufladbaren Batterien wiegen mehr als normale Batterien.

Die perfekte Stromversorgung habe ich jetzt mit dem Gameboy Classic DMG power adapter gefunden. Ein kleiner fast unscheinbarer Adapter, mit einem Game Boy Netzstecker (3.5 x 1.35 mm) und einem Micro-USB-Eingang. Zum Verkauf bietet „luftek“ aus Slowenien den Adapter an – „I chose this nickname because Luft in German means air“. Gerade einmal umgerechnet 4,24 Euro ($5,50) inklusive Versand habe ich via PayPal bezahlt. Der Adapter kam bereits bei der günstigsten Versandoption ($1,50) nach etwas über eine Woche an. In einer für den Adapter überdimensionalen gepolsterten Versandtasche, mit gerade einmal 0,65 Euro ausgewiesenen Versandkosten. In Slowenien scheint der Versand günstiger zu sein…
Der Adapter funktioniert mit allen gängigen 5V-Netzteilen, die einen Micro-USB Stecker haben. Beispielsweise sind das Netzteile mit micro-USB Stecker, externe Akkus für Smartphones oder aber auch USB <-> microUSB Kabel für PCs und Tablets. Ich benutze derzeit mein Netzteil vom GameStick, das optimal funktioniert.

Gameboy Classic DMG power adapter 2 Gameboy Classic DMG power adapter 3 Gameboy Classic DMG power adapter 4

Weitere Infos zum DMG Power Adapter gibt es im Blog von Luftek unter http://blog.luftek.si/2013/04/gameboy-classic-part-4-power-adapter-diy-or-buy.html oder zu den Spannungen unter http://blog.luftek.si/2013/03/gameboy-classic-part-3-power-adapter.html.

Bestellen könnt ihr den Game Boy Classic DMG Power Adapter im Luftek Store.

Ich zocke auf meinem Game Boy derzeit nur noch damit und wenn keine Steckdose vorhanden ist mit den eneloop Akkus. Beides ist perfekt. Zumal man heutzutage sowieso irgendwo ein Netzteil mit Micro-USB rumfliegen hat.

Was ich jetzt mit den Akkupacks mache, weiß ich noch nicht. Stand heute hätte ich mir diese nicht gekauft, zumal der TopFree.de-Batterypack nicht gerade günstig war und damals die Versandkosten nochmal hochgeschraubt hatten. Hinterher ist man immer schlauer. Ich denke als nächstes werde ich diesen erst einmal auseinander bauen, wenn ich das richtige Werkzeug dafür parat habe, und dann….schau’n wa mal!

4 Kommentare

  1. Hi Tobi,

    vielen Dank für den Hinweis auf diesen Adapter. Ich denke ich werde mir auch ein Exemplar besorgen – für alle Fälle, bis ich auch mal einen gemoddeten DMG mit Hintergrundbeleuchtung habe 🙂

    Gruß
    Alexander

  2. Funktioniert natürlich auch wunderbar an einem „normalen“ DMG! Habe ich auch getestet! 🙂

    • So bestellt und zusätzlich einen Powerstecker/Kabel für den Game Boy Color 🙂

  3. Geiler Tipp mit dem Adapter!
    Genau was ich zum Zocken brauche ☝️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.